Subscribe to healthnut.de

Lassen sie sich mal wieder auf ein Abenteuer ein

3. April, 2007

Das Leben ist entweder ein einziges Abenteuer oder gar nichts (Helen Keller, Life is either a daring adventure or nothing).

Dieses Zitat beschreibt sehr gut, dass ein Leben auf der Überholspur nichts mit Geschwindigkeit zu tun hat. Es hat vielmehr damit zu tun, der alltäglichen Tristesse zu entkommen und ungewöhnliches im Alltag zuzulassen. Probieren Sie Neues aus, stellen sie sich Herausforderungen, überwinden Sie ihre eigenen Grenzen.

flugzeug.jpg

Das Wort Abenteuer weckt von Person zu Person unterschiedliche Erwartungen. Die einen denken sofort daran, wie Indiana Jones oder die Piraten der Karibik, unter Einsatz ihres Lebens, wertvollen Schätzen auf der Spur sind. Für andere wiederrum bedeutet ein Abenteuer, dass Sie mal ein neues und unbekanntes Gericht in einem Restaurant probieren oder ein Outfit in einer anderen Farbe tragen.

Werfen sie mal einen Blick zurück auf das vergangene Jahr. Haben sie sich verändert? In welche Richtung haben sie sich verändert?

Die meisten unter uns tendieren dazu ihre Komfortzone nicht zu verlassen. Wir halten ungerne Vorträge vor größerem Publikum und mögen generell keine Aufmerksamkeit auf uns ziehen. Ständig denken wir daran, was andere von uns denken könnten.

Warum sollen wir unsere Komfortzone verlassen? Warum sollen wir uns ändern oder uns wenigstens ein bisschen nach außen öffnen? Weil es ganz einfach besser für uns und interessanter für unsere Mitmenschen ist.

Wenn man nach einer lägeren Sportabstinenz wieder zu trainieren anfängt, wird man zu Beginn allerlei Schmerzen erfahren. Der Körper reagiert allergisch auf jede Art von Bewegung. Starkes Schwitzen und Luftmangel sind die Begleiterscheinungen. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich dann an die gestiegene Belastung. Man fühlt sich fitter und gesünder.

Gleiches gilt, wenn wir unsere Leben mit allerlei Neuem anreichern wollen. Man fängt langsam an und wagt sich jeden Tag ein Stückchen weiter aus der eigenen Komfortzone. Man merkt, dass man mehr als den alltäglichen Trott leisten kann. Man gibt mehr. Man wird eine bessere Person. Man entwickelt Ziele, die man zuvor nicht mal zu träumen gewagt hat. Das Leben was man schon immer wollte ist plötzlich zum Greifen nahe.

Wie wandeln wir unser Leben nun in ein verwegenes Abenteuer?

Als erstes sollten wir Indiana Jones und die Piraten der Karibik in Hollywood lassen. Es sei denn sie wollen Filme machen ;-)

Wir sollten uns zuerst einmal auf Heute und unseren Alltag konzentrieren. Wo können wir etwas ändern. Wo lockt das Abenteuer? Hier ein paar Anregungen:

  • Lassen Sie das Auto mal stehen. Laufen Sie mal die paar Meter zum Kiosk oder fahren sie zur Abwechslung mal mit Bus und Bahn zur Arbeit. Unterwegs ergeben sich immer interessante Gespräche.
  • Setzen sie sich mal wieder auf ihr Fahrrad.
  • Probieren Sie bei jedem Restaurantbesuch ein neues Gericht.
  • Grüßen sie alle neuen Mitarbeiter an ihrem Arbeitsplatz.
  • Verwickeln Sie ihre Kollegen in Gespräche anstatt immer nur zu warten bis man sie um ihre Meinung fragt. Machen Sie sich eine Liste mit Fragen und Aussagen, die als Eisbrecher dienen können.
  • Kaufen sie sich das knallbunte Hemd was ihnen gestern im Schaufenster aufgefallen ist und tragen sie es.
  • Stehen sie zwanzig Minuten früher auf und lesen sie ein Buch.
  • Fangen sie eine neue Sportart an.
  • Machen sie mal etwas wovor sie Angst haben, besonders wenn andere sie bereits dazu ermutigen.
  • Treffen sie jede Woche eine neue Person. Das sind 52 Personen im Jahr. Einige werden ihnen als Freunde erhalten bleiben.

Analysieren sie ihren Alltag und bauen sie hier und da ein kleines Abenteuer ein. Machen sie mehr aus ihrem Leben.

fk

Kommentare

2 Kommentare @ "Lassen sie sich mal wieder auf ein Abenteuer ein"

  1. Sauna-Gartenhaus @ Do, 22nd Nov 2007 11:10 

    Sehr schöner und auch gedankenanregender Artikel.Diese Dinge sollte sich wirklich jeder mal durch den Kopf gehen lassen,vorallem die,die mit ihrem Leben unzufrieden sind.

  2. Elena @ Di, 7th Jul 2009 12:00 

    Schöner Artikel, ich habe mich schon sehr verändert und hoffe das ganze Leben so weiter zu machen!