Subscribe to healthnut.de

Wellness Reiseland Indien - Karela, Varkala

15. Februar, 2007

In Indien wird Gesundheit seit jeher ganzheitlich betrachtet. Sie ist eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Yoga und Ayurveda haben in Indien seit über tausend Jahren ihre vorbeugende und heilende Wirkung unter Beweis gestellt. Auch in Europa kann man von asiatischen Heilkünsten profitieren. Eine Wellnessreise nach Indien vermittelt jedoch ein authentisches Erlebnis und ein Eintauchen in eine ganz andere Kultur.

indien.jpg

Es gibt viele empfehlenswerte Zentren für einen solchen Urlaub in Indien. Besonders hervorzuheben sind hier die etablierten Wellnesszentren Varkala und Karela. In diesen Zentren arbeiten Teams von Ärzten, Therapeuten und Masseuren zusammen.

Der Beginn einer jeden Behandlung ist die Bestimmung der Doshas, des individuellen Konstitutionstyps. Darauf aufbauend werden Empfehlungen zu Diät, Atemübungen, Meditation und Bewegung gegeben. Jeder Gast erhält einen ganz individuell erstellten Therapieplan. Zur Wellness gehört auch die Entgiftung des Körpers. Auf Alkohol und Fleisch muß aus diesem Grund zumeist verzichtet werden. Ein besonderes Erlebnis ist Sirodhara, der berühmte ayurvedische Kopfguss mit Öl. Minutenlang wird ein warmer Ölstrahl über die Stirn gegossen, ein entspannendes und reinigendes Erlebnis, dem zumeist eine vierhändige Ölmassage des ganzen Körpers folgt.

Die Zentren in Varkala und Karela sind etablierte Therapieeinrichtungen und vermitteln aufgrund ihrer Anlage und Bauweise weit mehr als ein vollwertiges Urlaubsgefühl. Die schlichten Holzbauten im Cottagestil verteilen sich über ein großes Gelände mit wunderschönen Gartenanlagen, in denen viele ayurvedische Kräuter selbst angebaut werden. Der bloße Aufenthalt in dieser ruhigen Umgebung hat etwas Meditatives und unterstützt die Behandlungen auf großartige Weise. Ein Wellnessaufenthalt in Indien ist eine wirkliche Auszeit, aus der man körperlich und geistig gestärkt in den Alltag zurückkehrt.

fk

Kommentare